Kreissynode

In der Kreissynode haben die Kirchengemeinden und Dienstbereiche teil an der Leitung des Kirchenkreises. Die Aufgabe der Kreissynode ist es die Zeugnis- und Dienstgemeinschaft im Kirchenkreis zu fördern. Sie beschließt über Leitlinien für die Arbeit des Kirchenkreises. Sie gibt den Kirchengemeinden Anregungen für die Wahrnehmung ihrer missionarischen, ökumenischen, seelsorgerlichen, diakonischen und bildungsbezogenen Aufgaben.
    
Die Kreissynode hat im Rahmen der kirchlichen Ordnung insbesondere folgende Aufgaben:

Kooperationsvereinbarung der Kirchenkreis Greiz und Gera